Bericht Arbeitsgruppe Satzung

Bericht von der Arbeitsgruppe Satzung von Werkstatträte Deutschland

vom Christian Judth 08.06.2017

 

Frank Belling und Christian Judith sind am 08.06.2017 für die LAG WR Hamburg nach Berlin gefahren um an der Arbeitsgruppe Satzung von Werkstatträte Deutschland mitzuarbeiten.

Die Sitzung fand in Berlin statt. Leider nicht in Berlin-Mitte sondern außerhalb. Sodass wir zwei Stunden busfahren mussten. Eine Stunde hin und eine zurück um zum Tagungsort zu gelangen und wieder weg zu kommen.

Inhaltlich kann gesagt werden, dass die Veranstaltung sehr gut moderiert worden ist. Es gab eine Rechtsanwältin, die sich mit dem Thema Satzung und Vereinsleben gut auskannte. Anwesend waren unter anderem die LAG WRs aus Nordrhein-Westfalen, Bremen, Sachsen-Anhalt, Saarland und Hamburg. Wir haben gemeinsam Punkte der Satzung besprochen und viele gute Punkte klären können.

Zum Beispiel haben wir darüber nachgedacht und gesprochen ob es nicht sinnvoll ist dass jede LAG einen eigenen Verein gründet um eine sogenannte juristische Person zu werden damit die LAG gegenüber Behörden und Ämtern handlungsfähig wird oder als Vertragspartner auftauchen kann wenn es darum geht z.B. eine Tagung durchzuführen.

Die Veranstaltung in fand von 14 bis 18 Uhr statt. Sie findet auch morgen von 9 Bis 13 Uhr statt. Leider können Frank Belling und Christian Judith am zweiten Tag nicht teilnehmen.

Die Veranstaltung kann aber als großer Erfolg gewertet werden da die Satzung gut durchgesprochen wurde. Im nächsten Schritt wird die Rechtsanwältin eine neue Satzung formulieren und diese dann allen zur Verfügung stellen. Sodass wir im September bei der nächsten Sitzung der AG Satzung arbeiten können.