Bericht Mitgliederversammlung

Vom 05. bis 07.02.2019

Der Vorstand von Werkstatträte Deutschland hat sich eine Fachberaterin für Frauen-Fragen geholt. Sie heißt Jacqueline Neubert und kommt aus Hamburg. Auch einen Fachberater für Rollstuhlfahrer wurde aus dem Gremium gewählt. Er heißt Christian Heinrich und kommt aus Berlin.

Die BAG hat einen neuen Film gemacht zum Thema Entgelt. Stand ist der April 2018. Am 27. bis 30.03 hat Werkstatträte Deutschland auf der Nürnberger Messe einen Stand. Im Oktober findet eine Werkstatträte Konferenz von WRD im Berlin statt. Alle LAG sollten sich vorstellen.

Frau Viviane Schachler hat ihre Arbeit zur Befragung von Werkstatträten vorgestellt, die im September 2019 beginnt. Es soll auch einen Artikel in der Werkstatt Dialog zu lesen sein. Es wurde abgestimmt, dass es 2 Kassenprüfer geben soll.

Als Kassenwart wurde gewählt: Ute Wegner 9 Stimmen Jürgen Linnemann 6 Stimmen WRD möchte eine Muster Satzung schreiben, sie soll im Sommer in Ostbevern vorgestellt werden.

Es wurde ein Image Film von der LAG Rheinland-Pfalz und Sachsen gezeigt. Auch über Leistungsanbieter wurde geredet ob es welche gibt. Ein Arbeitskreis über Schulung Konzept für Werkstatträte wurde gesprochen.

Einige Bundesländer habe sich dazu gemeldet. Thema Mittagessen Es wird in einigen Bundesländern anders gehandhabt. Die Gruppenleiter notieren ob die Beschäftigten mitessen oder nicht und schicken es an die Behörde. Es wird in der Anwesenheitsliste eingetragen I für Anwesend ohne Mittag. N für Anwesend und Mittag. Bei einigen wird es mit einer Orga-Karte gemacht. Es ist wie eine Kreditkarte, wo Guthaben drauf ist. Damit können sie auch ihr Frühstück kaufen.