Bericht LAG Nord Treffen

Bericht vom LAG Nordtreffen in Bremen von Christian judith

vom 29.05.2017

Heute am 29.05.2017 trafen sich die LAG WR Hamburg und die LAG WR Bremen zu einem gemeinsamen Treffen in Bremen.

Die diesem Treffen waren sieben Personen anwesend. Werkstatträte und Vertrauenspersonen der beiden Werkstätten. Wichtig war, dass dieses Treffen sehr gut und intensiv verlaufen ist. Zwei wichtige Themen wurden besprochen.

Einmal sprachen wir über das Thema Finanzierung der Landesarbeitsgemeinschaften. Es wurden an den Beträgen, die in Schleswig-Holstein gezahlt werden bzw. die laut dem BMAS gezahlt werden könnten verschiedene Rechenbeispiele durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, wie viel Geld den Werkstatträten eigentlich zur Verfügung stehen könnte.

Daraus haben wir noch nicht weiter abgeleitet, wie wir damit weiter umgehen wollen. Aber dieses Thema wird uns beschäftigen. Festzustellen ist, dass die Werkstatträte sehr wohl daran interessiert sind, eine gesicherte Finanzierung für die Landesarbeitsgemeinschaften zu erhalten.

 

Ein weiteres wichtiges Thema war Datenschutz.

Es ging um folgende Fragen:

  • Wie wird mit Daten umgegangen?
  • Welche Daten der Beschäftigten werden eigentlich aufgenommen?
  • Welche Daten werden wie gespeichert? Papierform oder digital?
  • Wer hat Zugriff auf diese Daten?
  • Was wird mit diesen Daten eigentlich gemacht? – Werden sie benutzt um die Förderung und die Unterstützung der Beschäftigten voranzutreiben?

Um diesen Fragen nachzugehen wurde beschlossen, dass wir uns beim nächsten treffen einen Datenschutzbeauftragten einladen wollen, um mit ihm anhand der Beispiele zu diskutieren welche Daten über uns erhoben werden, was aus diesen Daten alles abzulesen ist und ob dies wirklich gut und unproblematisch durchgeführt werden kann.

Am Abschluss des Treffens haben wir Termine vereinbart. Der eine wird am 14.11.2017 in Hamburg sein. Ein weiterer Termin ist der 27.06. auch in Hamburg. Bei diesem Termin wollen wir uns treffen, um über das Thema Internetseite und Gestaltung einer barrierefreien Internetseite zu sprechen und diese zu entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.